Zukunft gestalten – Bamberger Digitalisierungsgipfel

Als uns die Anfrage erreichte, einen Digitalisierungsgipfel bei Rakuten in Bamberg durchzuführen, gab es keine andere Antwort als „Ja, das machen wir“.

Das bayrische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hatte uns angefragt und wir haben die Chance genutzt. Am 20. Juli 2018 präsentierten wir den Bamberger Digitalisierungsgipfel in den Räumlichkeiten der Bamberger Rakuten-Zentrale.

Die Staatsministerin Melanie Huml hat hierzu die Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär eingeladen, die neben einem interessanten Vortrag sich auch den Fragen der anwesenden Gäste stellte.

Es war für Frau Staatsministerin Bär ein persönliches Anliegen, dass die Veranstaltung bei Rakuten in Bamberg stattfand. Die gebürtige Bambergerin hatte bereits auf einer Japan-Reise die Konzernzentrale in Tokyo besuchen können.  Und nun war sie bei Rakuten in Bamberg zu Gast.

Rund 100 Gäste waren anwesend und hörten den Ausführungen der Staatsministerinnen zu. Digitalisierung betrifft alle Lebensbereiche und daher ist es notwendig, sich mit dem Thema zu befassen. Dass aber auch Ängste vor der Speicherung der Daten existieren, führte einer der anwesenden Unternehmer aus.

Doch ist die Digitalisierung in Deutschland noch nicht so weit, wie man es sich wünschen könnte. Auch der Ausbau der Breitbandverbindungen muss noch intensiviert werden, allerdings fehle es an Tiefbau-Unternehmen, um die Kabel unter die Straße zu bringen, so die Ministerin. Hier müsse der Staat aber auch Rücksicht auf die Kommunen nehmen, die die gestellten Aufgaben nicht immer aus eigener Kraft stemmen könnten, so die Aussage eines anwesenden Bürgermeisters.

Nicht nur für die anwesenden Besucher war es eine interessante Veranstaltung, in der der direkte Dialog mit den Staatsministerinnen Huml und Bär möglich war. Das Management von Rakuten Deutschland hatte auch die Gelegenheit, in einem intensiven Gespräch über die Zukunft und Bedürfnisse von modernen, digitalen Unternehmen und insbesondere von Rakuten zu sprechen.